ZIMBABWE | Land der Wunder

REISEVERLAUF Harare - Mana Pools Nationalpark - Harare - Eastern Highlands - Gonarezhou Nationalpark - Great Zimbabwe Monuments - Matobo Nationalpark - Hwange National- park - Victoria Falls Reisedauer: ca. 22 Tage Distanz: ca. 2‘700 km KONTRASTE | Selbstfahrer Tour - bindliche Richtpreise für die vorgeschlagene Route. Bitten Sie Dream- time Travel um ein konkretes Angebot. Basis Preis pro Person ca. CHF 9‘800 High Season Preise inklusive Flüge Economy gebühren Parks REISEPROGRAMM Tag 1 | Flug ab Zürich Tag 2 | Ankunft in Harare Sie beginnen Ihre Reise in Harare und übernachten in der Amanzi Lodge Tag 3 - 6 | Mana Pools Nationalpark (390 km) Sie fahren der Hauptroute entlang in den Norden des Landes zum einzigartigen Mana Pools Nationalpark. Übernachtung im Zambezi Expedition Camp. Tag 7 | Harare (390 km) Sie fahren früh morgens zurück nach Harare, wo Sie am Nachmittag den Shona Künstlern beim Bearbeiten der Steinskulpturen über die Schultern schauen können. Übernachtung in der Amanzi Lodge. Tag - 8 | Mount Nynaga Nationalpark (280 km) Sie erkunden den Mount Nyanga Nationalpark. Hier können Sie eine herrliche Wanderung auf den höchsten Berg Zimbabwes unterneh- men. Es bieten sich traumhafte Ausblicke auf ein beeindruckendes Gebirge. Übernachtung im historischen Troutbeck Sun Resort. Tag 9 | Honde Valley (120 km) Das Honde Valley ist ein absoluter Geheimtipp in Zimbabwe. Mit seinen grossen Teeplantagen, den tiefblauen Stauseen und der über- bordenden Vegetation bietet es einen bezaubernden Kontrast zum Rest Ihrer Reise. Übernachtung in der Aberfoyle Lodge. Tag 10 - 13 | Goanrezhou Nationalpark (390 km) Der Gonarezhou ist der wildeste aller Nationalparks des Landes. Hier erwarten Sie Tiersichtungen in einem landschaftlich grandiosen Park, welche Sie meist alleine mit Ihrem Ranger geniessen können. Über- nachtung in der Chilo Gorge Safari Lodge. Tag 14 | Great Zimbabwe Monuments (253 km) Sie fahren zu den eindrücklichen Steinmonumenten einer Kultur, über die bis heute fast nichts bekannt ist - ein mystischer Ort. Über- nachtung in der Norma Jeane’s Lodge. Tag 15 - 16 | Matopos Nationalpark (360 km) Die riesigen Granitfelsen, die sich aus dem dichten Busch erheben, werden Sie tief beeindrucken. Sie haben die Möglichkeit zu wandern, einen Aus ug per Mountainbik zu unternehmen oder eine Pirsch- fahrt zu buchen, bei welcher Sie mit Glück einige Nashörner nden. Besuchen Sie die Grabstätte von Cecile Rhodes, die an einem der schönsten Plätze Zimbabwes liegt. Übernachtung in der Matopos Farmhouse Lodge. Tag 17 - 19 | Hwange Nationalpark (341 km) Unternehmen Sie einige erlebnisreiche Pirschfahrten in den Hwange Nationalpark. Dieser ist touristisch noch sanft genutzt, daher besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Sichtungen alleine geniessen können. Übernachtung im Vintage Camp in der Painted Dog Conservation (direkt am Eingang des Hwange Nationalparks). Hier erleben Sie das echte «Out of Africa»-Feeling. Tag 20 | Victoria Falls (171 km) Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Victoria Falls, wo Sie als Ab- schluss die beeindruckenden Wasserfälle besuchen. Übernachtung In der familiären Batonka Lodge. Tag 21 | Rück ug in die Schweiz Tag 22 | Ankunft in Zürich

RkJQdWJsaXNoZXIy MTc4NDc=