Home > Traumziele > Südliches Afrika > Südafrika

Südafrika

Weltreise durch ein grandioses Land

Rainbow Nation, wie sich Südafrika nennt, steht für einen bunten Kosmos. Er zieht an, weil er scheinbar Widersprüchliches verbindet. Seine Weite, die Vielfalt seiner Kulturen und seine Kontraste sind es, die ihn unverwechselbar machen. Am Kap der guten Hoffnung treffen sich die Ozeane, in Kapstadt trifft sich die Welt. Über schroffe Klippen schwebt die Seilbahn hinauf auf den markanten Tafelberg. Noch ein Name, der magisch anzieht: Krüger Nationalpark. Zwischen Crocodile River und Limpopo verbindet er zahlreiche Ökosysteme. Das älteste und grösste Wildschutzgebiet Südafrikas ist Vorbild für viele weitere Reservate, die Lebensräume sichern, Artenvielfalt erhalten und Ihnen unvergessliche Tierbeobachtungen ermöglichen.

©  www.dein-suedafrika.de

Grosse Fair Trade Mietwagentour

Südafrika_Route_Web.jpg

Besuchen Sie die zahlreichen Naturschönheiten Südafrikas, erleben Sie die grossartige Tier- und Pflanzenwelt und lernen Sie die liebenswerte Bevölkerung kennen - fair und klimaneutral.

Wir freuen uns, Ihnen die mittlerweile zu unserem Klassiker gewordene Fair Trade Reise präsentieren zu dürfen.

Fair Trade Mietwagenreise

Kulinarischer Streifzug durch Kapstadt

Bild3.jpg

Eine Cooking Safari durch die schönst gelegene Stadt der Welt bietet die Möglichkeit auf ein sehr persönliches Reiseerlebnis.

Bei ortsansässigen Händlern besorgen Sie alle benötigten Zutaten für ein kapmalaiisches Mittagessen. Im Haus einer malaiisch-stämmigen Familie kochen Sie gemeinsam und erfahren viel Interessantes über die Kultur und das Leben der muslimischen Gemeinde. Ein Reiseerlebnis der ganz besonderen Art.

Cooking Safari Kapstadt - Halbtagestour

Leshiba Wilderness Lodge - süsse Träume

Diese charmante Lodge liegt in den spektakulären Gebirgszügen der Soutpansberge und bietet ihren Gästen eine hervorragende Sicht auf die darunterliegende Ebene und die Tierwelt.

Die ursprünglichen Rundhütten wurden zu schmucken Zimmern umgebaut und durch lokale Künstler mitgestaltet. Die heutige Managerin wurde in einer der Hütten geboren und bekam von den Besitzern viele Jahre später die Möglichkeit in der Lodge zu arbeiten. Lesen Sie die ganze Geschichte von Shandukani Joyce Mulaudzi.

Historisch übernachten

RSA_WEC_234_20110519_ad_Dreispalter.jpg

Diese 300 Jahre alte aktive Weinfarm lädt Sie ein, die Ruhe und Atmosphäre der Winelands zu erleben und zu geniessen. Nur ein Beispiel, wie man in Südafrikas Weinfarmen gediegen übernachten kann.

Palmiet Valley Estate - Paarl

An einmaliger Lage einchecken

RSA_KZN_037_20140702_AD_Dreispalter.jpg

Entspannung pur an einem unberührten Traumstrand. Die «Thonga Beach Lodge» liegt einmalig in einem der besten Schnorchel- und Tauchreviere. Die Lodge wurde im Frühjahr 2013 komplett renoviert.

Thonga Beach Lodge - iSimangaliso Wetland Park

ANGEBOTE

Unterkünfte Total: 101 Angebote

Suchen nach:

Im Stadtteil Gardens, in der Nähe der trendigen Kloof Street mit vielen Restaurants und Cafés, ca. 5 km jeweils zum Tafelberg und zur V&A Waterfront.

ab CHF 125.-   |   Mehr

Wenige Minuten vom Stadtzentrum Kapstadts entfernt, im ruhigen Stadtteil Oranjezicht, bekannt für seine vielen schönen Villen. Flughafen Kapstadt ca. 18 km.

ab CHF 44.-   |   Mehr

Am Rande von Franschhoek, Transfer zur Innenstadt kostenlos; an der Hauptstraße R 45; ca. 1 Fahrstunde (ca. 70 km) von Kapstadt entfernt.

ab CHF 136.-   |   Mehr

15.000 ha Naturreservat in den südlichen Cederbergen; ca. 3,5 Fahrstd. von Kapstadt; ca. 100 km von Ceres und ca. 170 km von Clanwilliam entfernt; Torschlusszeiten: Sa.-Do. 18.30 Uhr & Fr. 21.00 Uhr.

ab CHF 193.-   |   Mehr

50.000 ha großer Nationalpark; etwa 120 km westlich vom Flughafen Upington an der Grenze zu Namibia.

ab CHF 35.-   |   Mehr

280 km von Upington entfernt; innerhalb des grenzübergreifenden Kgalagadi Transfrontier Nationalparks zwischen Südafrika, Namibia & Botswana.

ab CHF 31.-   |   Mehr

In einem 140 ha Naturreservat, umgeben von alten Milkwoodbäumen und geschützt vom 274 m hohen Hausberg, dem Wolfhuiskop Berg. Ca. 2 km landeinwärts von den weiten Sandstränden von Pearly Beach; ca. 20 km von Gansbaai in Richtung Cape Agulhas/Elim; ca. 65 km bis Hermanus; ca. 2 Fahrstd. (ca. 210 km) von Kapstadt / ca. 270 km über die Küstenstraße Gordon’s Bay - Clarens Drive - Kleinmond.

ab CHF 62.-   |   Mehr

In ruhiger Lage, ca. 3 km zum Stadtzentrum; beim neuen Hafen für die Waltouren und dem Wanderweg entlang der Steilküste (Walbeobachtung Juli - November); ca. 135 km nach Kapstadt über die malerische Küstenstraße.

ab CHF 53.-   |   Mehr

Am Fuße der Langeberge; ca. 1 Fahrstd. von Cape Agulhas & De Hoop NR; nahe der R 60 nach Montagu, Swellendam ca. 25 km.

ab CHF 107.-   |   Mehr

In der historischen Kleinstadt Montagu an der Route 62; idealer Zwischenstopp von Kapstadt (ca. 200 km) zur Garden Route.

ab CHF 50.-   |   Mehr

Auf einer aktiven Straußen-, Luzern- und Rinderfarm in der Kleinen Karoo; ca. 14 km von Oudtshoorn, George Flughafen ca. 80 km.

ab CHF 45.-   |   Mehr

Am Ufer der berühmten Knysna Lagune, unweit des Zentrum von Knysna. In der näheren Umgebung finden Sie wunderschöne Sandstrände. Port Elizabeth ca. 260 km und Kapstadt ca. 490 km.

ab CHF 54.-   |   Mehr

Auf Leisure Island in der Knysna Lagune, in ruhiger Lage an einem kleinen Strand, nur etwa 10 Fahrminuten vom Ortskern entfernt. Zwischen Lodge und Strand verläuft eine nur sehr wenig befahrene Straße. Der Strand ist gezeitenabhängig und lädt zum Baden ein.

ab CHF 100.-   |   Mehr

In den Tsitsikammabergen, 8 km östlich der Storms River Brücke nahe der N2. Tsitsikamma NP ca. 18 km, George und Port Elizabeth je ca. 150 km.

ab CHF 59.-   |   Mehr

An der Garden Route, ca. 600 km östlich von Kapstadt und ca. 195 km westlich von Port Elizabeth.

ab CHF 19.-   |   Mehr

Nur 150 m vom Sandstrand entfernt im idyllischen Badeort St. Francis Bay, Flughafen Port Elizabeth ca. 100 km.

ab CHF 66.-   |   Mehr

Im 235 ha großen privaten Küstenreservat, 30 Fahrminuten von Humansdorp über eine Schotterstraße. Zwischen Port Elizabeth (ca. 110 km) und Plettenberg (ca. 150 km) und Addo Elephant NP ca. 180 km.

ab CHF 59.-   |   Mehr

Ca. 80 km nordöstlich vom Flughafen Port Elizabeth, im Westen des Nationalparks, nur wenige Kilometer vom Eingangstor entfernt.

ab CHF 35.-   |   Mehr

Im malariafreien Ostkap auf einer Zitrusfarm; 9 km vom Addo Elephant NP; ca. 45 Fahrminuten von Port Elizabeth.

ab CHF 71.-   |   Mehr

Versteckt im Kamberg Tal, ca. 45 Fahrminuten von Giant´s Castle Nature Reserve, am Rande der zentralen Drakensberge. Ca. 2,5 Fahrstunden von Durban und ca. 4,5 von Johannesburg entfernt, Mooi River ca. 50 km.

ab CHF 196.-   |   Mehr

3.000 ha großes privates Naturreservat am Fuße der Drakensberge; neben dem Amphitheater (Weltkulturerbe) des Ukhahlamba Drakensberg Park. Ca. 50 km von Bergville, ca. 300 km von Durban und ca. 350 km von Johannesburg entfernt.

ab CHF 94.-   |   Mehr

Im eleganten und ruhigen Stadtteil Berea hoch über der Stadt gelegen. Ca. 4 km vom Strand und der Innenstadt entfernt, Flughafen ca. 35 km.

ab CHF 50.-   |   Mehr

Einzige private Lodge im iSimangaliso Wetland Park. Am Ufer des St. Lucia Sees, ca. 250 km von Durban und ca. 30 Fahrminuten von St. Lucia entfernt.

ab CHF 242.-   |   Mehr

Im Norden des iSimangaliso Wetland Parks. Sodwana Bay ca. 2 Fahrstunden, Richards Bay ca. 3,5 Fahrstunden. Ca. 1 Fahrstunde vom bewachten Parkplatz der Coastal Cashews - ab dort nur Allrad-Fahrzeuge oder Transfer.

ab CHF 279.-   |   Mehr

Im Hochland Swazilands, ca. 30 km südlich der Hauptstadt Mbabane. Von Johannesburg über den Oshoek Grenzübergang, ca. 360 km und vom Krüger Nationalpark über Jeppes Reef, ca. 140 km.

ab CHF 50.-   |   Mehr

Im Nordosten des Landes in den Provinzen Mpumalanga und Limpopo, an der Grenze zu Mozambique und Zimbabwe gelegen. Ca. 350 km lang und ca. 60 km breit; mehr Infos auf Seite 14.

ab CHF 35.-   |   Mehr

Auf privatem Konzessionsgebiet im Krüger Nationalpark liegen am Ufer des Sabie Rivers die beiden Lodges Tinga und Narina. Auf der gegenüberliegenden Uferseite im Sabi Sand Game Reserve befinden sich die River und die Ivory Lodge. Beide Gebiete sind zaunlose zum Krüger Nationalpark. 25 Fahrminuten zum Flughafen Skukuza und ca. 8 km vom Paul Kruger Gate.

ab CHF 716.-   |   Mehr

Im Schatten von riesigen Tamboti Bäumen am Ufer des meist trockenen Mutlumuvi Rivers; ca. 10 km vom Skukuza Restcamp und Flugplatz in einer 12.000 ha großen Konzession, inmitten des Krüger Nationalparks.

ab CHF 345.-   |   Mehr

Im nördlichen Teil des Sabi Sand Game Reserve; zaunfrei zum Krüger Nationalpark; am Ufer des meist trockenen Manyeleti River; ca. 6-7 Fahrstd. von Johannesburg, 3 Std. von Nelspruit, 1,5 Std. vom Flughafen Hoedspruit.

ab CHF 257.-   |   Mehr

15.000 ha großes Gelände im nördlichen Teil des Timbavati Game Reserves, zaunfrei angrenzend an den Krüger Nationalpark. Johannesburg ca. 530 km und Hoedspruit ca. 55 km.

ab CHF 298.-   |   Mehr

Im 50.000 ha großen Big Five Balule Private Game Reserve, angrenzend an den Krüger Nationalpark, am üppig bewachsenen Ufer des Olifant Rivers. Ca. 5 Fahrstunden bis Johannesburg, das Phalaborwa Einfahrtstor zum Krüger Nationalpark ist nur ca. 45 km entfernt. Die Zufahrt zur Lodge ist eine Schotterstraße.

ab CHF 379.-   |   Mehr

Im Balule Game Reserve, zaunlos angrenzend an den Krüger Nationalparks, auch ein idealer Ausgangspunkt für die Panorama Route. Ca. 6 Fahrstunden von Johannesburg; die nächsten gelegenen Einfahrtstore zum Krüger Nationalpark sind Orpen und Phalaborwa je ca. 80 km.

ab CHF 242.-   |   Mehr

Ca. 60 km von Lydenburg, ca. 45 km zum Blyde River Canyon, ca. 4 Fahrstunden von Johannesburg und ca. 110 km zum Flughafen Hoedspruit.

ab CHF 95.-   |   Mehr

Auf einem 10 ha großen Anwesen mit tropischem Garten, 1 km vom Krüger Nationalpark entfernt.

ab CHF 62.-   |   Mehr

Ca. 45 Fahrminuten zum Flughafen Johannesburg; in Arcadia, einem vornehmen Vorort von Pretoria.

ab CHF 70.-   |   Mehr

Direkt am malariafreien Pilanesberg Nationalpark. Johannesburg ca. 170 km; Madikwe Game Reserve ca. 2 Fahrstunden.

ab CHF 122.-   |   Mehr

Im malariafreien Madikwe Game Reserve. Ca. 50 km von Gaborone, Botswana; ca. 150 km von Sun City; Johannesburg ca. 430 km.

ab CHF 507.-   |   Mehr

Angrenzend an die Timbetene Ebene mit Schirmakazien und Blick auf ein Wasserloch, wo sich oft das Wild zum Trinken einfindet.

ab CHF 378.-   |   Mehr

De Waterkant ist ein sehr charaktervolles und historisches Viertel zwischen Signal Hill, Waterfront und Innenstadt. Die V&A Waterfront ist ein beliebtes Ausgeh- und Vergnügungsviertel mit Geschäften und Restaurants; ca. 20 km zum Flughafen Kapstadt.

ab CHF 61.-   |   Mehr

In einer von Eichen gesäumten Allee, 2 Gehminuten vom historischen Ortskern; ca. 35 km zum Flughafen; ca. 45 km von Kapstadt entfernt.

ab CHF 75.-   |   Mehr

Mitten im Kgalagadi Transfrontier Nationalpark auf einem roten Dünenkamm an einer herzförmigen (auf Nama: !Xaus) Salzpfanne. Ca. 60 km von Mata Mata und dem Twee Rivieren Rastlager. Zufahrt nur mit dem Allrad-Fahrzeug über die Dünen möglich, oder kostenloser Transfer ab Parkplatz.

ab CHF 346.-   |   Mehr

Außerhalb von Mossel Bay, 7 km abseits der N 2, George ca. 40 km und Kapstadt ca. 4 Fahrstunden entfernt.

ab CHF 209.-   |   Mehr

Ca. 70 km vom Addo Elephant NP; 5 Fahrminuten vom Flughafen; mit Blick auf den Hafen.

ab CHF 57.-   |   Mehr

In ruhiger Wohngegend von Umhlanga Rocks, ca. 1 km zum geschützten Sandstrand, ca. 10 Fahrminuten nach Durban und ca. 20 km zum Flughafen Durban.

ab CHF 65.-   |   Mehr

Malariafrei, im 2.500 ha großen privaten Wildreservat auf einem Hochplateau (750 m NN) mit vielen Tälern und Schluchten, ca. 15 km südwestlich von Pongola und ca. 4 Fahrstunden von Durban (380 km) und ca. 2 Fahrstunden von Richards Bay (250 km).

ab CHF 189.-   |   Mehr

Ca. 9 km vom Gowrie Einfahrtstor, im nördlichen Teil des Sabi Sand Game Reserve; am Rande des Krüger Nationalparks; Hoedspruit ca. 80 km und Flughafen KMIA ca. 165 km.

ab CHF 418.-   |   Mehr

Etwas außerhalb von White River, direkt am Golfplatz gelegen. Ca. 35 km vom Numbi und 45 km vom Phabeni Einfahrtstor des Krüger Nationalpark, ca. 12 km zum Flughafen Nelspruit (Transfers möglich).

ab CHF 103.-   |   Mehr

Außerhalb von Hazyview, nur 8 Fahrminuten bis zum Phabeni Einfahrtstor des Krüger Nationalparks, ca. 45 km bis God’s Window.

ab CHF 93.-   |   Mehr

Versteckt in einer Schlucht im dichten Busch an der nördlichen Grenze des Wildreservates.

ab CHF 319.-   |   Mehr

Spektakulär, an einem Hang zwischen atemberaubenden Felsen oberhalb des Bushman Rivers, auf dem Boots- und Kanufahrten angeboten werden.

ab CHF 292.-   |   Mehr

An der nördlichen Grenze der Reservates, nahe der Straße N2 gelegen.

ab CHF 237.-   |   Mehr

Am Fuße des legendären Ghost Mountain, in Mkuze. Ca. 16 km vom Mkuze Game Reserve, Hluhluwe Umfolozi Game Reserve ca. 65 km, St. Lucia ca. 130 km, Durban ca. 300 km und ca. 400 km bis Crocodile Bridge im Krüger NP.

ab CHF 57.-   |   Mehr

Ca. 4 Fahrminuten (ca. 3 km) zum Internationalen Flughafen, kostenfreier Transfer; Emperors Palace Casino mit verschiedenen Restaurants ca. 7 km; Pretoria ca. 50 km und Sun City ca. 150 km entfernt.

ab CHF 54.-   |   Mehr

Nur durch eine Straße und die Uferpromenade, der Golden Mile, vom Indischen Ozean getrennt; mit Blick auf den North Beach; ca. 7 km bis zum Bahnhof & ca. 40 km bis zum Flughafen.

ab CHF 53.-   |   Mehr

6,5 km von Oudtshoorn auf dem Weg zu den berühmten Cango Caves, an der Route 62; 60 km vom Flughafen George und 5 Stunden von Kapstadt entfernt.

ab CHF 81.-   |   Mehr

Innerhalb des Cape St. Francis Coastal Resorts, direkt am Sandstrand, ca. 100 km von Port Elizabeth.

ab CHF 57.-   |   Mehr

Das Gebiet umfasst 23.000 ha und liegt im Maputaland in der Provinz KwaZulu Natal, ca. 320 km nördlich von Durban.

ab CHF 530.-   |   Mehr

Das Zentrum des mondänen Badeortes ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Das Manor liegt zwischen Knysna und Tsitsikamma, zentral zu vielen Attraktionen an der Garden Route.

ab CHF 37.-   |   Mehr

Im ruhigen Vorort Kempton Park nur ca. 11 km vom O.R. Tambo Flughafen (kostenloser Transfer) entfernt; Festival Einkaufszentrum ca. 5 km; Pretoria ca. 50 km und Sun City ca. 150 km entfernt.

ab CHF 111.-   |   Mehr

Im Herzen des Zululandes zwischen Eshowe, ca. 14 km und Malmoth, ca. 115 km vom King Shaka International Flughafen in Durban.

ab CHF 99.-   |   Mehr

Am Hang, unweit vom historischen Zentrum von Simon´s Town, Boulder´s Beach ca. 6 km; Kapstadt Innenstadt ca. 35 km und Flughafen ca. 45 km. Tagsüber können Sie bequem mit dem Zug bis ins Zentrum Kapstadts fahren.

ab CHF 61.-   |   Mehr

Ca. 140 km von Port Elizabeth im östlichen Teil des Kariega Game Reserves, auf einem Berg mit bester Aussicht gelegen.

ab CHF 250.-   |   Mehr

Die Lodge liegt im südlichen Teil des Kariega Game Reserve herrlich direkt am Bushman´s River. Etwa 10 Fahrminuten zum Meer.

ab CHF 341.-   |   Mehr

Ca. 140 km von Port Elizabeth, im östlichen Teil des Kariega Game Reserves. Die Lodge liegt versteckt im afrikanischen Busch und bietet einen tollen Panoramablick ins Tal.

ab CHF 341.-   |   Mehr

Zentrale Drakensberge, im Giant´s Castle Game Reserve bzw. am Cathedral Peak. Mooi River bis Giant´s Castle ca. 60 km und bis Didima ca. 110 km; Durban jeweils ca. 3 Fahrstunden und Johannesburg ca. 5 Fahrstunden entfernt.

ab CHF 72.-   |   Mehr

Im kleinen Küstenstädtchen Langebaan, etwas erhöht mit tollem Blick über die Lagune, nur 300 m vom Yachtclub; ca. 140 km von Kapstadt.

ab CHF 63.-   |   Mehr

An Rande der Drakensberge, am Spioenkop Naturreservat mit herrlichem Panoramablick; zwischen Ladysmith (ca. 45 km) und Bergville (ca. 20 km), Giant´s Castle ca. 130 km, Cathedral Peak ca. 70 km, Durban ca. 250 km.

ab CHF 187.-   |   Mehr

Im 22.000 ha großen Makalali Private Game Reserve, Flughafen Hoedspruit oder Phalaborwa ca. 1,5 Fahrstunden, teils auf einer Schotterpiste. Nelspruit ca. 3 Stunden und Johannesburg ca. 6 Stunden.

ab CHF 377.-   |   Mehr

Von Weinreben umgeben, mit Panoramablick über das Tal und die Drakenstein Berge; 2 km bis zur Ortsmitte; ca. 5 km zum Paarl Boschenmeer Golfplatz und ca. 60 km zum Flughafen Kapstadt.

ab CHF 112.-   |   Mehr

Nur durch eine Straße von der beliebten Strandpromenade getrennt; nahe zum Zentrum Kapstadts; zur V&A Waterfront ca. 5 Fahrminuten; zum Flughafen ca. 20 Minuten.

ab CHF 91.-   |   Mehr

Im Westen des malariafreien, dicht bewachsenen 37.000 ha großen Welgevonden Wildreservat, in der Waterberg Region; 3 Fahrstunden bis Johannesburg.

ab CHF 150.-   |   Mehr

Oberhalb der Innenstadt im Stadtteil Oranjezicht, mit beeindruckendem Blick über die Stadt und den Tafelberg. Ca. 10 Fahrminuten zur Waterfront und ca. 20 Fahrminuten zum Flughafen.

ab CHF 60.-   |   Mehr

Im westlichen Sektor des Sabi Sand Game Reserve, am südlichen Krüger Nationalpark; Johannesburg ca. 480 km; Nelspruit ca. 130 km, Skukuza ca. 40 km.

ab CHF 709.-   |   Mehr

An der berühmten Wild Coast zwischen Port Elizabeth (ca. 340 km) und Durban (ca. 620 km). Oberhalb der weitläufigen Cintsa Bucht, East London ca. 40 km.

ab CHF 70.-   |   Mehr

In toller Panoramalage im Maloto Drakensberg Transfrontier Park, am Rande des Royal Natal Nationalparks. Auf ca. 2.300 m Höhe am Fuß des Sentinel Peaks gelegen. Johannesburg ca. 350 km und Durban ca. 370 km.

ab CHF 58.-   |   Mehr

Das Chapungu Tented Bush Camp befindet sich im Herzen des Thornybush Game Reserves, welches an den Krüger Nationalpark angrenzt. Ca. 50 km von Hoedspruit; ca. 500 km von Johannesburg.

ab CHF 334.-   |   Mehr

Das Camp liegt abgeschieden, tief im Busch versteckt mit herrlichem Blick auf den Bushman`s River.

ab CHF 512.-   |   Mehr

In ruhiger Lage, nur ca. 10 km außerhalb Stellenboschs, mit herrlichem Blick auf die Stellenbosch Kloof Vineyards.

ab CHF 61.-   |   Mehr

Im beliebten Stadtteil Camps Bay, etwas erhöht, unweit des herrlichen Sandstrandes in einer ruhigen Seitenstraße. Verschiedene Restaurants und Bars sind fußläufig zu erreichen; ca. 10 Fahrminuten zur Innenstadt von Kapstadt und der V&A Waterfront und ca. 30 km zum Flughafen Kapstadt.

ab CHF 132.-   |   Mehr

Im Herzen des 16.000 ha großen Pongola Game Reserves, am Jozini Stausee, zwischen Hluhluwe Umfolozi Game Reserve und Swaziland ca. 1 Stunde gelegen; Durban ca. 4 Stunden.

ab CHF 214.-   |   Mehr

Angrenzend an den Krüger Nationalpark in einer privaten Konzession, direkt am Ufer des Olifants Rivers; ca. 35 Fahrminuten Transfer von der Sefapane Lodge entfernt (Ihr Mietwagen verbleibt hier).

ab CHF 193.-   |   Mehr

Am Ortsrand von St. Lucia, wenige Gehminuten zum Zentrum, ca. 2 km zu den langen Sandstränden. Ca. 45 Fahrminuten vom Hluhluwe Umfolozi Game Reserve.

ab CHF 54.-   |   Mehr

In einer privaten Konzession innerhalb des Parks, an der westlichen Grenze auf einer Anhöhe mit herrlichem Panoramablick gelegen. Ca. 3,5 Fahrstunden nach Durban und ca. 1,5 nach, St. Lucia ab dem Einfahrtstor, innerhalb des Parks etwa 1 Stunde bis zur Lodge.

ab CHF 173.-   |   Mehr

Fußläufig, über ein paar Treppen erreicht man die V&A Waterfront in weniger als 5 Minuten, die Innenstadt ist ca. 2 km entfernt; der Flughafen ca. 25 km.

ab CHF 201.-   |   Mehr

Im Herzen der Victoria & Alfred Waterfront von Kapstadt. Zum Stadtzentrum ca. 15 Minuten zu Fuß; Flughafen ca. 25 km.

ab CHF 141.-   |   Mehr

Das Resort liegt im 36.000 ha großen De Hoop Nature Reserve an einer Lagune, unweit traumhafter Sandstrände. Zwischen Kapstadt (ca. 260 km) und Knysna (ca. 320 km), Hermanus ca. 140 km. Für die letzten Kilometer über die Schotterstraße benötigen Sie etwa eine Fahrstunde.

ab CHF 83.-   |   Mehr

Auf einer 2.000 Hektar großen, aktiven Farm mit vielfältiger Vieh- und Getreidewirtschaft, ca. 7 km außerhalb von Outdtshoorn.

ab CHF 42.-   |   Mehr

Nur etwa 2 km außerhalb von Franschhoek, inmitten duftender Felder mit lila Lavendel; ca. 70 km nach Kapstadt.

ab CHF 49.-   |   Mehr

Im äußersten Norden des Krüger Nationalparkes, in der 26.500 Hektar großen Makuleke Konzession, unweit des Limpopo Grenzflusses zu Zimbabwe und Mozambique. Pafuri Gate ca. 10 km, Musina ca. 130 km und Johannesburg ca. 650 km.

ab CHF 544.-   |   Mehr

In bester Innenstadtlage, nur wenige Schritte vom Company Gardens und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten entfernt. Zur V&A Waterfront sind es ca. 30 Minuten zu Fuß und ca. 20 Fahrminuten zum Internationalen Flughafen von Kapstadt.

ab CHF 67.-   |   Mehr

Im Nordwesten des Sabi Sand Game Reserves gelegen, ca. 1,5 Fahrstunden von Hoedspruit entfernt.

ab CHF 382.-   |   Mehr

Im zentralen Timbavati Game Reserve - der Heimat der seltenen weißen Löwen, herrlich in der Savanne mit Blick auf ein gut frequentiertes Wasserloch gelegen. Hoedspruit ca. 40 km entfernt und Johannesburg ca. 6 Fahrstunden.

ab CHF 588.-   |   Mehr

In einem 16.000 Hektar großen privaten Wildschutzgebiet im Zentrum der Grünen Kalahari - Heimat der Koi San; an der Grenze zu Namibia am Orange River gelegen. Ca. 70 km südlich von den Augrabies Wasserfällen und 2 Fahrstunden von Upington.

ab CHF 346.-   |   Mehr

Im Norden der Provinz KwaZulu Natal im Ithala Game Reserve auf einem Plateau gelegen. Ca. 12 km bis Louwsburg und ca. 380 km bis Durban; die Grenze zu Swaziland ist nur ca. 110 km entfernt.

ab CHF 103.-   |   Mehr

Das Camp liegt abgeschieden, unter Bäumen am Rande der Überschwemmungsebene des Bushman River.

ab CHF 203.-   |   Mehr

Zwischen Panorama Route, Krüger Nationalpark (Orpen Tor ca. 1 Std.) und den angrenzenden privaten Wildreservaten gelegen, wenige Kilometer außerhalb von Hoedspruit in einem privaten Wildlife Reserve.

ab CHF 82.-   |   Mehr

In einer 23.000 Hektar großen privaten Konzession im malariafreien Marakele Nationalpark, am Fuße der Waterberge. Ca. 3.5 Fahrstunden von Johannesburg.

ab CHF 507.-   |   Mehr

Im Osten des malariafreien Madikwe Game Reserve, ca. 15 km vom Molatedi Einfahrtstor entfernt, Johannesburg ca. 4 Fahrstunden.

ab CHF 530.-   |   Mehr

Direkt an der Knysna Lagune, die Waterfront erreicht man zu Fuß in ca. 30 Minuten. Das Stadtzentrum liegt ca. 2 km entfernt.

ab CHF 38.-   |   Mehr

Im Savannengebiet des Klaserie Private Nature Reserve, einem der größten privaten Naturreservate des Landes, zaunfrei zum Krüger Nationalpark. Ca. 50 km von Hoedspruit und ca. 25 km vom Enkhulu Einfahrtstor.

ab CHF 213.-   |   Mehr

Etwa 10 Minuten außerhalb von Paarl auf einer aktiven, 23 Hektar großen Olivenfarm, am Fuße der Klein-Drakenstein Berge. Flughafen Kapstadt ca. 40 Fahrminuten.

ab CHF 64.-   |   Mehr

INFORMATIONEN

Südafrika - Eine Welt in einem Land

Erleben Sie die Regenbogen-Nation

Dieses wunderbare Land lässt sich das ganze Jahr über bereisen. Eine ausgezeichnete Hotellerie mit weltweit gekürten Unterkünften sorgt für angenehmen Komfort für jeden Geldbeutel. Spannende Tierbeobachtungen in freier Wildbahn ermöglichen die zahlreichen Nationalparks und privaten Wildreservate. Die Straßen sind gut, die Menschen hilfsbereit, gast- und kinderfreundlich. Die vielfältigen und beeindruckenden Landschaften bieten sich als Ziel für Selbstfahrer und Wohnmobil-Freunde an, mit der ganzen Familie oder guten Freunden. Hugenotten, Winzer und viele andere haben es geschafft, südafrikanische Weine zu Weltruhm zu bringen. Saftige Steaks, schmackhaftes Obst bester Qualität und reichlich Meeresfrüchte sorgen für ein Fest der Sinne und des Gaumens.
Südafrika ist ein aufregendes Reiseland und macht definitiv Lust auf’s Wiederkommen. Es ist so vielseitig, dass ein Besuch dieses Landes nicht ausreicht, um alles zu sehen und zu erleben. Kapstadt, die schönste Stadt der Welt, wie manche meinen, kann hierfür nur als ein Beispiel stehen.

Bevölkerung

In Südafrika findet man ein buntes Völkergemisch. Die Rainbow Nation ist die Heimat von ca. 49 Millionen Menschen: 77% Schwarzafrikaner, 10% Weiße, 9% Farbige und 3% Asiaten. Ein bunter und kontrastreicher Mix der ersten und dritten Welt - nirgendswo sonst auf der Welt ist dies so stark ausgeprägt.

Einreise

Deutsche, Östereicher und Schweizer benötigen kein Visum. Für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen muss der maschinenlesbare Reisepass mindestens 30 Tage über das Ausreisedatum hinaus gültig sein und bei Ausreise immer noch zwei freie Seiten für Sichtvermerke enthalten. Manuell verlängerte Reisepässe für Kinder berechtigen nicht zur Einreise. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, sollten Sie sich über die Aufenthaltsbestimmungen bei den diplomatischen Vertretungen informieren. Minderjährige müssen bei Ein- und Ausreise eine internationale Geburtsurkunde, in der beide Elternteile erfasst sind, mitführen. Reisen Minderjährige nicht mit beiden Eltern, muss zusätzlich eine englische Einverständniserklärung einschließlich Passkopie und Kontaktdaten des nicht mitreisenden Elternteils vorgelegt werden. Alle Dokumente müssen beglaubigt sein. Die Bestimmungen können sich jedoch jederzeit ändern.

Essen und Trinken

Die Küche ist äußerst vielseitig und geprägt von europäischen, indischen und asiatischen Einflüssen. Das Trinkwasser in den Städten ist einwandfrei und gutes Quellwasser kann in den Supermärkten überall gekauft werden. Südafrika ist bekannt für seine hochwertigen Weine.

Trinkgelder

Erstbesucher sind häufig überrascht über den hohe Servicestandard, den man im Land geboten bekommt. Wenn Sie zufrieden waren ist ein kleines Trinkgelder angebracht. Hier ein paar Anhaltspunkte: Zimmermädchen ca. ZAR 5 pro Tag; Taxifahrer, Tankwart, Kofferträger und Parkplatzwächter freuen sich über ZAR 5-20, je nach Aufwand und Parkdauer. Gästefarmen/-häuser und auch Safari-Camps/-Lodges verfügen meist über eine Tip Box, der eingegangene Betrag wird unter allen Mitarbeiter verteilt, sodass auch das Küchenpersonal, dass Sie täglich mit Leckereien versorgt Ihr Dankeschön bekommt. ABER weder Ihr Ranger noch Ihr Tracker (Spurenleser) werden bei der Verteilung berücksichtigt. Diesen sollten Sie das Trinkgeld direkt überreichen, ZAR 100 pro Person/Tag für den Ranger und etwas weniger für den Tracker ist hier die Empfehlung. Beim Restaurantbesuch sind 10-15% üblich.

Gesundheit

Im ganzen Land herrscht eine sehr gute ärztliche Versorgung, Arztrechnungen müssen sofort beglichen werden. Auf eine Auslandskrankenversicherung sollten Sie grundsätzlich nicht verzichten. In den Städten gibt es einen Apotheken-Notdienst. Bei der direkten Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Zambia) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich, dies gilt auch im Transitverkehr bei einem Flugzeugwechsel in Südafrika. Es empfiehlt sich die Überprüfung der bei uns üblichen Impfungen sowie Hepatitis A. Malaria-Prophylaxe wird ganzjährig empfohlen für Besuche im nördlichen und östlichen Lowveld der Provinzen Limpopo und Mpumalanga inklusive des Krüger Nationalparks und für den Osten KwaZulu Natals. Helle Kleidung mit langen Ärmeln und Beinen schützt vor Mückenstichen. Ein guter Sonnenschutz gehört in jedem Fall ins Reisegepäck.

Kleidung

Reisen Sie mit legerer Freizeitkleidung! Den Anzug, Krawatte und das Kleine Schwarze benötigen Sie nur in sehr wenigen sehr hochwertigen Restaurants - Ausnahme Sie reisen mit dem Rovos Rail. Wir empfehlen tagsüber ganzjährig leichte Baumwollbekleidung. Für die Morgen- und Abendstunden, in höheren Lagen sowie im Winterhalbjahr benötigen Sie auch wärmere Kleidung wie eine winddichte Jacke und Pullover. Das Zwiebelprinzip ist die beste Empfehlung, da die Temperaturen im Laufe des Tages ansteigen. Ein Regenschutz gehört in jedes Gepäck. Während des Winterhalbjahres (europäischer Sommer) ist es vorwiegend sonnig, weshalb Sie leichte Kleidung benötigen. Für einen Aufenthalt auf einer Game Lodge, bei dem man abends im offenen Geländewagen oder am Lagerfeuer sitzt, empfiehlt es sich auch eine Wollmütze und leichte Wollhandschuhe mitzunehmen. Für Pirschfahrten und Fußpirschen sollten Sie Kleidung in neutralen und gedeckten Farben dabei haben, keine leuchtenden Farben oder weiß. Festes Schuhwerk ist grundsätzlich notwendig.

Klima und Reisezeit

Südafrika verfügt allgemein über ein mildes und gemäßigtes Klima und kann daher ganzjährig besucht werden. Durch die Lage südlich des Äquators sind die Jahreszeiten umgekehrt zu unseren. Die beste Reisezeit für Wildtierbeobachtungen im Norden und Osten des Landes ist der südafrikanische Winter von Mai bis September. Besucher der Kapregion finden aufgrund des dort herrschenden mediterranen Klimas eher im südafrikanischen Sommer und Frühherbst von etwa Dezember bis Mai ideale Bedingungen. Zwischen Juni und Mitte August herrscht hier die Hauptniederschlagszeit. In den südafrikanischen Weihnachtsferien von etwa Mitte Dezember bis Mitte Januar und um Ostern ist Hochsaison und viele Orte und Nationalparks sind sehr voll.

Telefonieren

Mobiltelefone mit europäischen SIM-Karten können in Südafrika benutzt werden (außer in sehr abgelegenen Gebieten). An den Flughäfen in Johannesburg und Kapstadt können auch südafrikanische Mobiltelefone gemietet werden oder eine lokale SIM-Karte für Ihr eigenes Gerät erwerben. Eine lokale SIM-Karte ist schon ab ZAR 1 erhältlich, das Telefonguthaben (Airtime) gibt es meist ab ZAR 10. Gespräche mit einer lokalen SIM-Karte nach Europa (Festnetz) kosten ab ZAR 1 pro Minute. Das Telefonieren nach Europa von öffentlichen Münzfernsprechern oder vom Hotelzimmer ist ebenfalls verhältnismäßig günstig.

Ortszeit

Im Winter beträgt die Zeitdifferenz plus eine Stunde, zur Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied.

Sicherheit

In den Großstädten Südafrikas sollten Sie die gleiche Vorsicht walten lassen, wie in allen Metropolen der Welt. Gepäck sollte niemals unbeaufsichtigt bleiben und Wertsachen niemals sichtbar im Auto liegen gelassen werden. Ihr Tagesziel sollten Sie möglichst im Hellen erreichen da Sie eventuelle Schlaglöcher nicht sehen und Menschen und Tiere auch in der Dunkelheit auf den unbeleuchteten Straßen unterwegs sind. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunft immer über die örtlichen Gegebenheiten und ob Sie ggf. abends zu Fuß zum Restaurant gehen können.

Sprache

Die elf Amtssprachen in Südafrika sind Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Nordsotho, Südsotho, Tsonga, Swazi, Ndebele und Venda. Englisch ist jedoch die allgemeine Umgangssprache.

Transport und Verkehr

In Südafrika herrscht Linksverkehr und es gibt ein gut ausgebautes Straßennetz, meist Teerstraßen. Für die Anmietung eines Mietwagens oder Campers ist neben dem gültigen nationalen zusätzlich ein internationaler Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung des nationalen Führerscheins erforderlich. Es gibt genügend Tankstellen entlang aller Hauptstraßen und in den Städten. Das öffentliche Nahverkehrsnetz ist meist nicht für internationale Besucher zu empfehlen. Restaurants und Unterkünfte rufen Ihnen jedoch gerne eine Taxi wenn Sie mal nicht selber fahren möchten. Das Anhalten von Taxen auf der Straße wird nicht empfohlen.

Unterkünfte

Die Palette der Unterkünfte reicht von einfachen Hotels, Gästehäusern, Landhotels über Bed & Breakfast Häusern und Apartments bis hin zu Luxushotels. In den Wildschutzgebieten gibt es private Lodges und Camps in unterschiedlichen Preisklassen, lesen Sie dazu auch Wissenwertes über Afrika zu Beginn des Kataloges. Südafrika verfügt auch über ein sehr gut ausgebautes Campingplatznetz. Die Südafrikaner sind eine ausgesprochene Outdoor-Nation und stellen sehr hohe Qualitätsansprüche an die Ausstattung ihrer ca. 700 heimischen Campsites.

Währung und Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Südafrikanische Rand (ZAR). 1 Rand = 100 Cents = ca. EUR 0,07 und ca. CHF = 0,07. 1 Euro = ca. ZAR 14 und 1 Schweizer Franken = ca. ZAR 13 (Stand: 21.04.17). Ein- und Ausfuhr max. ZAR 25.000. Die Einfuhr von Devisen ist unbeschränkt. Landesweit findet man Bankautomaten (ATM), an denen mit EC- oder Kreditkarte Geld abgehoben werden kann. Häufig gibt es ein Tageslimit von ca. ZAR 3.000 pro Tag und Karte. Gängige Kreditkarten und Reiseschecks werden akzeptiert. An einigen Tankstellen werden mittlerweile auch Kreditkarten akzeptiert. Bargeld (Euro oder US-Dollar) kann überall gewechselt werden. Euroschecks werden in Südafrika nicht akzeptiert. Es empfiehlt sich, Geld erst bei Ankunft in Südafrika am Flughafen zu tauschen bzw. am Geldautomaten abzuheben.

Stromversorgung

Das Stromnetz hat 220 Volt. Dreipolige Adapter für Ihre Stecker können Sie nahezu überall im Land für wenig Geld kaufen. Die sogenannten Weltadapter, die man in Europa bekommt passen meist nicht. Viele Unterkünfte halten für Ihre Gäste auch Leihadapter bereit. Für den Aufenthalt in einem Nationalpark/Wildreservat sollten Sie eine Taschenlampe im Gepäck haben, private Game Lodges stellen Ihnen diese in der Regel im Zimmer zur Verfügung.

Feiertage

Bis auf einige ganz kleine Ortschaften sind alle Städte und Städtchen mit mindestens einem Internet-Café oder Cyber Shop ausgestattet. Der Zugang zum Internet ist schnell, die Kosten für die Benutzung preiswert. Bei vielen Unterkünften ist zumindestens in den öffentlichen Bereich der Zugang zum WLAN Netz möglich.

EXPERTEN

Stefanie Anderegg

Travel Expert
Dreamtime Bern

AfrikaIndischer Ozean

Dominic Eckert

Managing Director
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanOzeanien

Claudio Juen

Manager Africa & South America
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanSüdamerika

Maria Kressler

Manager East Africa
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanSüdamerika

Laura Sieber

Project Manager
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanSüdamerika

KATALOGE

Afrika
Afrika
Fair Trade Reisen - Südafrika
Fair Trade Reisen - Südafrika
Private Travel Afrika
Private Travel Afrika
wild honeymoon
wild honeymoon

Katalog-Bestellung