Home > Traumziele > Lateinamerika > Brasilien

Brasilien

Immer mit dabei: die Freude am Leben

Samba, hier spielt die Musik – immer und überall, in einem gigantischen Land, das mitreisst und begeistert. Begegnen Sie einer reichen und vielfältigen Kultur, die indianische, europäische und afrikanische Einflüsse immer wieder neu verknüpft. Picken Sie sich für Ihre Reise die Diamanten, die am hellsten strahlen: Tanzen Sie ab in Rio, trinken Sie Café do Brasil in Kolonialstädten wie Salvador da Bahia. Tauchen Sie ab an Traumstränden, erfrischen Sie sich an der Gischt der gewaltigen Iguazú-Wasserfälle. Blinzeln Sie im verträumten Fischerdorf in die Sonne, trinken Sie Caipirinha an der Copacabana. Spannen Sie aus im heissen Norden oder im subtropischen Süden. Folgen Sie Legenden, begeben Sie sich auf die Spuren von Goldschürfern. Brechen Sie auf in dichte Regenwälder, erkunden Sie Flüsse im weitläufigen Amazonasbecken. Teilen Sie Ihre Freude mit Menschen, die Ihnen immer gerne ein Lächeln schenken.

Land der Kontraste

SAM_BR_20181118_MB.jpg

Brasilien – damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas Urwaldes, herrliche Strände, Rio de Janeiro und den Karneval. Brasilien bietet aber noch viel mehr. Das Land ist etwa so gross wie Europa, nimmt die Hälfte des südamerikanischen Kontinents ein und ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder.

Erleben Sie in dieser geführten Gruppenreise mit deutschsprechendem Reiseleiter die Höhepunkte dieses faszinierenden und vielfältigen Landes.

14 Tage Gruppenreise ab Rio de Janeiro/bis Salvador de Bahia 

shutterstock_249264691_Web.jpg

shutterstock_126701108_Web.jpg

BR---Rio_Escaderia-de-Selaron-l_Web.jpg

Vamos para a praia 

SAM_BR_004_20141031_AD 600x400.jpg

Abgelegene Strände, üppige Vegetation und kristallklares Wasser: auf der Ilha Grande finden Sie bestimmt Ruhe und Erholung, denn hier verkehren keine Autos. Die über 86 Strände, kleinen Buchten mit Palmen und glasklarem Wasser laden zum Verweilen ein. Auf dem Rückweg nach Rio de Janeiro machen Sie Halt in der Kolonialstadt Paraty: durch die langjährige Isolation hat sich das Stadtbild über Jahrhunderte kaum verändert.

5 Tage Privattour ab/bis Rio de Janeiro 

 

Lençóis Maranhenses

SAM_BR_268_20151015_PP 600x400.jpg

Die einmalige Dünen- und Lagunenlandschaft von Lençóis Maranhenses an der Nordostküste Brasiliens bietet ein unvergleichliches Naturschauspiel aus schneeweissen Wanderdünen und türkisblauen Lagunen. Erkunden Sie den Park mit dem Allrad-Fahrzeug und nehmen Sie an einer Bootsfahrt teil. Unterwegs besuchen Sie unter anderem die Siedlung Caburé. Die ideale Reisezeit ist von Juni bis Oktober, denn nach der Regenzeit sind die Lagunen voll und leuchten in ihrer vollen Pracht.

5 Tage Programm ab/bis Sao Luis 

Auf zwei Rädern durch Rio de Janeiro

SAM_BR_354_20151021_PP 600x400.jpg

Erkunden Sie die «Cidade Maravilhosa» als Privattour oder im internationalen Teilnehmerkreis mit wahlweiser deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung. Mit dem Fahrrad starten Sie am berühmten Strandabschnitt Copacabana, fahren auf kleinen Strassen nach Botafogo, weiter an die Guanabara Bucht und an den Strand Flamenco. Anschliessend erreichen Sie den historischen Teil Rios mit seinen restaurierten Gebäuden aus der Kolonialzeit. Ein unvergessliches Erlebnis!

Halbtagestour ab/bis Rio de Janeiro 

Abenteuer – Foz do Iguaçu

SAM_BR_068_20130626_PP 600x400.jpg

Wollten Sie die imposanten Iguazu-Wasserfälle schon immer hautnah erleben? Hier haben wir die perfekte Kombination für Sie: im offenen Schnellboot fahren Sie dicht an die Fälle heran und erleben diese Naturgewalt aus unmittelbarer Nähe. Eines ist sicher: Sie werden nass! Vor oder nach der Bootstour bestaunen Sie das herrliche Panorama der insgesamt 275 grösseren und kleineren Fälle zu Fuss.

Halbtagestour ab/bis Iguazu

Pousada Vila D’Este

SAM_BR_469_20111104_PP 600x400.jpg

Ein kleines Bijou mit viel Ambiente und Charme erwartet Sie in Buzios, etwa 180 km nördlich von Rio de Janeiro. Mit ihrer erhöhten Lage bietet die Pousada traumhafte Blicke auf das Meer. Zur Einrichtung der geschmackvoll gestalteten Pousada gehören 2 Pools, Jacuzzi, Dampfsauna, Terrasse mit Ausblick, Restaurant, Bar und einen tropischen Garten. Entspannung und Erholung garantiert!

Pousada Villa D'Este

Nördliches Pantanal  

baazinha-lodge-exterior 600x400.jpg

Das Pantanal ist eines der artenreichsten Gebiete in Amerika und auch die Heimat des Jaguars. Die Baiazinha Lodge liegt weit weg von jeglicher Zivilisation am Paraguay Flugg und am Taiaman Schutzgebiet. Ein Pool mit Sonnenliegen, ein Aufenthaltsraum mit Billiardtisch und das hauseigene Restaurant lassen zwischen den Ausflügen gemütlich verweilen.

Baiazinha Lodge 

Unübertreffliche Lage 

SAM_BR_080_20130626_PP 600x400.jpg

Das «Belmond Hotel das Cataratas» liegt unmittelbar bei den Wasserfällen von Iguazu. Das im Kolonialstil erbaute Hotel ist eingebettet in einen tropischen Garten und das einzige Hotel direkt im Nationalpark. Der Fussweg entlang der Fälle beginnt direkt vor der Tür.

Belmond Hotel das Cataratas Foz de Iguaçu

ANGEBOTE

Unterkünfte Total: 18 Angebote

Das Boutique-Hotel Villa Bahia liegt im historischen Stadtteil Pelourinho.

ab CHF 107.-   |   Mehr

Von Salvador sind es 85 km bis Praia do Forte. Das Hotel liegt mitten im Ort. Der Strand ist nur etwa 100m entfernt.

ab CHF 80.-   |   Mehr

Die weitläufige Anlage liegt direkt am endlos scheinenden, palmenbestandenen Sandstrand. Im nahegelegenen, lebhaften Ferienort Praia do Forte gibt es zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte.

ab CHF 244.-   |   Mehr

Die Pousada liegt zentral im Pelourinho Viertel.

ab CHF 87.-   |   Mehr

Von Manaus aus erreichen Sie mit Boot und Bus nach etwa 3 Stunden die Lodge.

ab CHF 1072.-   |   Mehr

Die Lodge liegt in einem privaten, 11.399 Hektar großen Naturschutzgebiet im Süden der Amazonas-Region. Anreise von Cuiaba mit dem Flugzeug nach Alta Floresta. Es folgt ein etwa einstündiger Transfer gefolgt von einer halbstündigen Bootsfahrt.

ab CHF 1672.-   |   Mehr

Das Hotel liegt zentral an der Copacabana. Zahlreiche Bars, Restaurants und Nachtclubs befinden sich in der Nähe.

ab CHF 124.-   |   Mehr

Das Hotel liegt im Zentrum an einem Hang mit tollem Blick auf die Bucht. Restaurants und Bars sind bequem zu Fuß zu erreichen.

ab CHF 187.-   |   Mehr

Die Pousada bietet einen traumhafte Blick auf das Meer. Der Strand lässt sich mit einem Spaziergang nach etwa 850m erreichen.

ab CHF 132.-   |   Mehr

Die Unterkunft liegt weit weg von jeglicher Zivilisation am Paraguay Fluss und am Taiaman Schutzgebiet.

ab CHF 2080.-   |   Mehr

An der berühmten Transpantaneira, einer 145km Schottertraße, die durch das einzigartige Naturschutzgebiet Pantanal führt, liegt die Araras Eco Lodge etwa 132km von Cuiabá entfernt.

ab CHF 1259.-   |   Mehr

Das Hotel liegt unmittelbar bei den Fällen und ist das einzige Hotel direkt im Nationalpark. Der Fußweg entlang der Fälle beginnt direkt beim Hotel.

ab CHF 225.-   |   Mehr

Morro de Sao Paulo kann man mit der Fähre in 2,5h von Salvador aus erreichen. Das Hotel liegt am 3. Strand an einer ruhigen Bucht mit schönem Sandstrand.

ab CHF 109.-   |   Mehr

Das Hotel befindet sich ganz in der Nähe der Strände der Copacabana und Ipanema. In direkter Umgebung finden Sie viele Bars, Restaurants und Geschäfte.

ab CHF 58.-   |   Mehr

Die Lodge liegt am Kilometerpunkt 38 der Transpantaneira, einer 145km langen Schotterstraße durch das Pantanal.

ab CHF 842.-   |   Mehr

Etwas außerhalb des Zentrums im Stadtteil Ossos. Der Strand der kleinen Bucht von Ossos ist nur etwa 100m entfernt.

ab CHF 90.-   |   Mehr

Mitten in Foz do Iguazu gelegenes Mittelklassehotel. In der Nähe befinden sich Restaurants, Geschäfte und eine Bushaltestelle für Fahrten in den Nationalpark.

ab CHF 43.-   |   Mehr

Das schöne Kolonialstilhaus befindet sich im Herzen von Santa Teresa, einem Dorf inmitten der trubeligen Großstadt. In 15 Min. sind Sie an den Stränden von Copacabana und Ipanema. In Laufreichweite befinden sich Restaurants und Sambabars.

ab CHF 187.-   |   Mehr

INFORMATIONEN

Brasilien

Immer mit dabei: Die Freude am Leben

Samba! Hier spielt die Musik – immer und überall, in einem gigantischen Land, das mitreißt und begeistert.
Begegnen Sie einer reichen und vielfältigen Kultur, die indianische, europäische und afrikanische Einflüsse immer wieder neu verknüpft. Tanzen Sie in Rio, trinken Sie Café do Brasil in Kolonialstädten wie Salvador da Bahia, tauchen Sie ab an Traumstränden und erfrischen Sie sich an der Gischt der gewaltigen Iguazu-Wasserfälle. Blinzeln Sie im verträumten Fischerdorf in die Sonne und genießen Sie einen Caipirinha an der Copacabana.
Das fünftgrößte Land der Erde empfängt Besucher mit einer grandiosen Vielfalt: Das Amazonas-Gebiet ist das größte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Erde. Tierliebhaber finden in den Sumpfebenen des Pantanal ein Paradies vor. Teilen Sie Ihre Freude mit Menschen, die Ihnen immer gerne ein Lächeln schenken.

Einreise

Für EU-Bürger und Schweizer genügt ein nach Ausreise noch 6 Monate gültiger Reisepass.

Flüge und Flugverbindungen

Inlandsflüge bieten u.a. die Fluggesellschaften LATAM/TAM (LA/JJ) und Gol (G3). Brasilien hat eines der größten Inlandsflugnetze der Welt. Mit dem Brasil Airpass fliegt man in Economy Class deutlich vergünstigt.

Essen und Trinken

Die brasilianische Küche hat viele regionale Varianten. Als Nationalgericht gilt die Feijoada, ein deftiger Eintopf aus schwarzen Bohnen, Rind- und Schweinefleisch, Speck, Knoblauch und Pfeffer. Traditionell wird er nur samstags zum Mittagessen zubereitet. Besonders beliebt bei Reisenden sind Churrascarias - Spieße mit gegrilltem Rind- und Schweinefleisch, Geflügel und Würsten. Als typisch brasilianisches Getränk gilt der Caipirinha, ein Cocktail aus Cachaça (Zuckerrohrschnaps), Limonen, viel Eis und Zucker.

Trinkgelder

Gute Dienste Ihrer Fahrer und Reiseleiter sollten Sie mit etwa USD 2-3 pro Tag berücksichtigen.

Gesundheit

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über aktuell gültige Impfbestimmungen bei Ihrem Arzt, Apotheker, dem Tropeninstitut oder im Internet unter www.crm.de. Einige Länder und Regionen Südamerikas verlangen bei Einreise eine Gelbfieber- und/oder Masernimpfung. Im Tiefland des Amazonas und des Orinoko wird Malaria-Prophylaxe empfohlen.

Öffnungszeiten

Die meisten Geschäfte haben von 9 bis 20 Uhr geöffnet, große Einkaufszentren auch meist am Wochenende bis 21 Uhr. In Banken wird von Montag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr gearbeitet.

Klima und Reisezeit

Brasilien ist ganzjährig zu bereisen. Von Oktober bis April herrschen in Rio und Salvador sowie im Süden tropische Temperaturen mit teilweise deutlich über 30°C. Die Strände von Rio und weiter südlich eignen sich in den Monaten Juli bis September weniger zum Baden. Baden können Sie am besten von Juni bis September an den nördlichen Stränden zwischen Salvador da Bahia und Fortaleza. Die beste Reisezeit für Reisen in das Amazonas-Gebiet und in das Pantanal ist in den Monaten Mai bis Oktober mit trockenem und angenehmem Klima. Regen ist immer möglich. Im Reisegepäck sollten daher ein Regenschutz und leichte, luftige Kleidung nicht fehlen. Für Amazonas Touren sollten Sie feste Schuhe (Trekkingstiefel sind nicht notwendig) im Gepäck haben. Im brasilianischen Winterhalbjahr (April - September) ist im Süden wärmere Kleidung erforderlich.

Ortszeit

Brasilien hat mehrere Zeitzonen: Brasilien-Zeit (Hauptstadtgebiet und Südregion (Rio de Janeiro, Sao Paolo, Santa Catarina etc.)): MEZ –4 (Sommerzeit Okt.-Feb. –5). Mittel- und Ostregionen (Bahia, Para, Rondonia, Pernambuco, Tocantins, Sergipe): MEZ -4. Acre-Zeit (Acre und der südwestliche Teil des Staates Amazonas): MEZ - 6.

Sicherheit

Insbesondere die Großstädte Sao Paulo und Rio de Janeiro haben nicht den besten Ruf. Lassen Sie Vorsicht walten: Reichtum in Form von Schmuck oder teuren Uhren sollte nicht zur Schau gestellt werden. Ein Fotoapparat sollte nicht sichtbar um den Hals getragen werden. Verhüllt und in einer Plastiktüte getragen, tut er auch seinen Dienst. Führen Sie immer eine geringe Geldmenge mit sich, am besten lose in der Hosentasche. Größere Geldmengen und Dokumente bitte im Hotelsafe deponieren. Vom Reisepass führen Sie am besten ein Fotokopie mit sich. Meiden Sie auf jeden Fall die Nähe von Favelas (Slums)! Insbesondere am Abend sollte höchstens entlang der Strandpromenade geschlendert werden. Vermeiden Sie unbelebte Straßen und Gassen. Geldautomaten wurden in letzter Zeit häufig manipuliert, insbesondere an Flughäfen.

Sprache

Amtssprache ist Portugiesisch. Englisch und Spanisch wird vereinzelt gesprochen. Im Süden wird auch Deutsch gesprochen, besonders in Santa Catarina, Rio Grande do Sul und Paraná. Dazu gibt es rund 180 Indianersprachen.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, dass der Hotelstandard und die Sterne-Klassifizierung nicht mit Mitteleuropa oder Nordamerika vergleichbar ist.

Währung und Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Brasilianische Real (BRL). Wir empfehlen die Mitnahme von USD oder Euro in bar, Kreditkarte (Visa und MasterCard werden fast überall akzeptiert) sowie einer Bankkarte mit Geheimzahl. Achtung: Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Bankkarte das Geldabheben am Automaten möglich ist! Tauschen Sie kein Geld bei Straßenhändlern.

Stromversorgung

Salvador de Bahia und Manaus: 127 V / 60 Hz; Brasília und Recife: 220 V, 60 Hz; Rio de Janeiro und São Paulo 110/220 V, 60 Hz. Zweipolige Stecker.

EXPERTEN

Livia Eberle

Travel Expert | Product Manager Latin America
Dreamtime Baden

Lateinamerika

Maria Kressler

Senior Travel Expert | Product Manager Africa
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanLateinamerika

Laura Sieber

CSR | Special Projects
Dreamtime Baden

KATALOGE

Südamerika
Südamerika
wild honeymoon
wild honeymoon

Katalog-Bestellung