Home > Traumziele > Ozeanien > Samoa

Samoa

Erwärmende Geschichten, erfrischende Lüfte

Warm die Temperaturen, feucht die Luft und angenehm frisch die leichte Brise aus Südwest – ideale Voraussetzungen für unbeschwerte Ferientage. Weiss der Sand, weit die Strände und üppig die Pflanzenwelt, die Inseln vulkanisch oder aus Korallenriffen entstanden: die anregende Kulisse für entspannte Tagträume und beflügelnde Abenteuer. Inspiration, die hier auch Schatzinsel-Autor Robert Louis Stevenson fand. Häuptling, grosse Familie, Kirche – West Samoa baut auf bewährte Werte. Polynesische Kulturen und Traditionen prägen den Alltag und bringen Farbe ins Leben. Freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage auf spannenden Inseln und auf erholsame Nächte im luftigen Bungalow. Talofa ma afio mai – Hallo und herzlich willkommen!

© Samoa Tourism Authority (STA)

Die Wiege Polynesiens

Während acht Tagen  sehen Sie die Höhepunkte Samoas. Sie besuchen die Hauptinseln Upolu und Savaii und lernen eine abwechslungsreiche Natur und unglaublich freundliche Menschen kennen.

Wählen Sie zwischen Ausflügen mit englischsprechender Reiseltung oder das Entdecken auf eigene Faust per Mietwagen.

8 Tage «Höhepunkte Samoa»

Romantisch @ Seabreeze Resort

SPC_APW_595_20160628_PP.jpg

© KirklandDie polynesisch-modernen Villen mit grosszügiger Terrasse und Hängematte werden von der Meeresbrise gekühlt. Das Boutiqueresort liegt an einer romantischen, kleinen Bucht namens Paradise Cove. Lassen Sie sich verwöhnen.

Seabreeze Resort - To Sua

Meerblick @ Le Lagoto Beach Resort

SPC_APW_365_20130929_PP.jpg

Le Lagoto bedeutet Sonnenuntergang in der Landessprache und beschreibt die Lage und das Resort selbst auf ideale Weise.  Die kleine Unterkunft im polynesischen Stil liegt an einer Bucht mit Korallengarten. Wunderschön.

Le Lagoto Beach Resort - Fagamalo

Nationalpark in der Südsee


Amerikanisch Samoa
umfasst einige Inseln östlich von Samoa. Steil aufsteigenden Berge vulkanischen Ursprungs wie der Rainmaker Mountain im Hafen von Pago Pago prägen die Szenerie. Die spektakuläre Natur der Vulkaninsel Tutuila wird zumindest teilweise als Nationalpark geschützt. Hier leben Rotfusstölpel und Flughunde mit einer Spannweite von bis zu einem Meter. In den Monaten August bis November schwimmen Buckelwale vor der steilen Küste.

4 Tage Rundreise ab/bis Apia

SPC_APW_923_20121009_PP.jpg

ANGEBOTE

Unterkünfte Total: 9 Angebote

Ruhig, am weißen Sandstrand und in einer geschützten Meeresbucht gelegen, inmitten von farbenprächtigen Südseeblüten. Das Resort ist ca. 1 Stunde vom Flughafen entfernt.

ab CHF 65.-   |   Mehr

Der weiße Sandstrand von Lalomanu weit im Südosten von Upolu, ist einer der schönsten Strände in Samoa.

ab CHF 63.-   |   Mehr

Nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Hauptstadt entfernt.

ab CHF 79.-   |   Mehr

Ruhigen Lage in der Bucht Paradise Cove an der Südküste Upolus.

ab CHF 129.-   |   Mehr

Das Coconuts Beach Club Resort liegt direkt am Meer, im Süden der Insel Upolu und ca. 1 Stunde vom Flughafen entfernt.

ab CHF 147.-   |   Mehr

Das Sinalei ist etwa 1 Stunde vom Flughafen entfernt und liegt direkt am Strand im Süden der Hauptinsel. Gute Schwimm- und Schnorchelverhältnisse.

ab CHF 150.-   |   Mehr

Das Aga Reef Resort liegt direkt am Wasser an einem der einsamen Strände der Südküste, ca. 7 min vom Lalomanu Beach entfernt.

ab CHF 123.-   |   Mehr

Die Anlage liegt am Strand, in ruhiger Umgebung an der Asau Bucht, auf der Insel Savaii. Der Transfer vom Fährterminal dauert ca. 2 Stunden.

ab CHF 55.-   |   Mehr

Hier sind wir auf Savaii! Das Le Lagoto Resort liegt an der Nordküste, an einem Abschnitt mit weißen Sandstränden und an einer Bucht mit Korallengarten. Zum Hafen sind es etwa 55 Minuten.

ab CHF 81.-   |   Mehr

INFORMATIONEN

Die Wiege Polynesiens

Samoa

Erwärmende Geschichten, erfrischende Lüfte
Warm die Temperaturen, feucht die Luft und angenehm frisch die leichte Brise aus Südwest – ideale Voraussetzungen für unbeschwerte Ferientage. Weiß der Sand, weit die Strände und üppig die Pflanzenwelt, die Inseln vulkanisch oder aus Korallenriffen entstanden: die anregende Kulisse für entspannte Tagträume und beflügelnde Abenteuer. Inspiration, die hier auch Schatzinsel-Autor Robert Louis Stevenson fand. Häuptling, große Familie, Kirche – Samoa baut auf bewährte Werte. Polynesische Kulturen und Traditionen prägen den Alltag und bringen Farbe ins Leben. Freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage auf spannenden Inseln und auf erholsame Nächte im luftigen Bungalow. Talofa ma afio mai – Hallo und herzlich willkommen!

Bevölkerung

Etwa 238.000 Einwohner verteilen sich auf 14 Inseln. Die Samoaner sind noch traditionelle Polynesier und das tägliche Leben (Faa Samoa) ist gestützt auf drei Säulen: Den Matai (Häuptling), Aiga (die große Familie) und die Kirche.

Einreise

Deutsche, Schweizer und Österreicher benötigen für die Einreise einen (vorläufigen) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, ein gültiges Weiter- oder Rückflugticket sowie eine Unterkunft und ausreichende Geldmittel. Wenn Ihr Aufenthalt 31 Tage nicht überschreitet und rein touristisch ist, erhalten Sie bei Ankunft am Flughafen ein kostenfreies Visum. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung.

Trinkgelder

Trinkgeld ist nicht üblich in Samoa. Für besondere Leistungen dürfen Sie gerne Trinkgeld geben.

Gesundheit

Es sind keine Impfungen erforderlich. In Apia befinden sich ein National- und ein Privatkrankenhaus. Arztservice gibt es auch auf den anderen Inseln. Das Auswärtige Amt empiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene (siehe www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.)

Klima und Reisezeit

Samoa liegt in den Tropen. In der Regenzeit von November bis April ist es feuchter und heißer mit kurzen, heftigen Niederschlägen. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, in der es weniger regnet und die Temperaturen durch den ständig wehenden Südwestwind angenehmer sind. Durchschnittstemperatur: 29° C, an der Küste leicht kühler.

Ortszeit

Die Differenz zur MIteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt +12 Stunden (im Sommer +11).

Sprache

Samoa hat eine einheitliche Sprache, Samoanisch. Daneben ist Englisch Amts- und Umgangssprache.

Transport und Verkehr

Es herrscht Linksverkehr. Die Straßen sind in gutem Zustand. Es gibt ein öffentliches Busnetz, dass jedoch nur die wichtigsten Orte verbindet. Daher empfielt es sich einen Mietwagen zu buchen. Die Hotels bieten in der Regel immer ihre eigenen Transfers an. Die beiden Hauptinseln Upolu und Savaii sind per Fähreverkehr verbunden.

Währung und Zahlungsmittel

Die Währung in Samoa ist der Tala (1 Tala = 100 Seni = ca. EUR 0,42 bzw. CHF 0,55 Stand 20.10.18). Kreditkarten werden in Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Geldautomaten finden Sie am Flughafen, in Apia und auf Savaii.

Feiertage

In Samoa können Sie noch auf traditionelle Weise in den sogenannten Open Fale (offenen Bungalows) übernachten. Viele Samoaner in den Dörfern leben auch heutzutage noch in Open Fale.

EXPERTEN

Fabienne Camenzind

Senior Travel Expert
Dreamtime Baden

Ozeanien

Dominic Eckert

Managing Director | Inhaber
Dreamtime Baden

Irene Giger

Senior Travel Expert
Dreamtime Baden

Ozeanien

Nicole Kunz

Manager Office Bern
Dreamtime Bern

OzeanienSüdamerika

Stephanie Mohn

Manager Büro Baden | Product Manager Australia, New Zealand & South Pacific
Dreamtime Baden

Ozeanien

KATALOGE

Südsee
Südsee

Katalog-Bestellung